Schanzer sind „Trikotmeister“ 2015/2016

Trägt das schönste Trikot der Liga: Romain Brègerie (Foto: Bösl)

Schanzer sind „Trikotmeister“ 2015/2016

Besondere Ehre vor dem Saisonbeginn: Das schwarz-rote Heimtrikot unseres FCI wurde von einer Jury von Modedesignstudierenden der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf als schönstes Trikot aller Bundesligisten ausgezeichnet. In den Kategorien Gesamteindruck, Design, Farbgebung, Visualität, Detailausarbeitung, Material und Passform wusste unser Schanzer-Trikot zu beeindrucken. Damit landet der FCI im Ranking vor Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München und sicherte sich erstmals diesen inoffziellen „Titel“.

Ingolstadt löst damit den zweifachen Sieger Leverkusen ab, der neben Borussia Dortmund, Hannover 96, dem 1.FC Nürnberg, dem FC St. Pauli, der TSG 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt im letzten Jahr den Trikotmeistertitel gewann. Seit 2007 wird unter der Leitung von Prof. Martina Becker das schönste Heimtrikot der 1. Bundesliga gewählt.

Klassisch mit schwarzen Längsstreifen auf rotem Grund präsentiert sich Ingolstadt nun auch erstmalig in der 1. Bundesliga mit dem bereits bekannten Heimtrikot der letzten Saison. Die stark sportive Aussage überzeugt im Design und in der Farbgebung. Weiß als Kontrast spiegelt sich farblich harmonisch in den Logos des neuen Hauptsponsors Media Markt und des Vereins wider, das Material und die seitlichen Netzeinsätze sorgen für die Funktion, begründete die Jury ihr Urteil.

Die Mediadesign Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Medien und Design in Deutschland. Sie bildet in allen relevanten Medienbereichen den Nachwuchs von morgen aus. Im Sommersemester 2015 sind mehr als 1.500 Studierende in den Bachelor- und Master-Studiengängen Mediadesign, Gamedesign, Medienund Kommunikationsmanagement, Modedesign, Modemanagement und Digital Film Design an den Standorten Berlin, Düsseldorf und München immatrikuliert.