Schanzer U 23 reist nach Augsburg

Schanzer gegen Schwaben (Foto: Bösl)

Schanzer U 23 reist nach Augsburg

Nach dem starken Unentschieden gegen die „kleinen Bayern“, bei dem unsere Schanzer durchaus die besseren Chancen hatten, reist die Elf von Chefcoach Stefan Leitl nun zum Tabellendritten FC Augsburg II. Anpfiff der Partie im Rosenau-Stadion ist am Samstag, 20. August um 14.00 Uhr.

Nach holprigem Saisonstart haben unsere Youngster in die Spur gefunden: Gegen den Favorit aus München zeigte unsere U 23 eine starke Partie, konnte aber seine Leistung trotz Überzahl nicht mit dem fälligen Dreier krönen. Chefcoach Stefan Leitl zeigte sich dennoch zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge: „Uns war es vor allem wichtig, zu Null zu spielen, was uns gelungen ist. Es war ein Duell auf Augenhöhe und wenn wir in Augsburg genauso auftreten bin ich mir sicher, dass wir auch dort punkten können“, so der ehemalige Kapitän.

Keine einfache Aufgabe, denn die Fuggerstädter sind gut in Form: Mit drei Siegen, zwei Remis und lediglich einer Niederlage bei 21 Treffern stellt Augsburg die aktuell beste Offensive der Liga und belegen Rang drei. Mit Julian Günther-Schmidt steht auch ein ehemaliger Schanzer in Diensten der Schwaben. Für Leitl steht fest: „Unsere aktuelle Punktzahl stellt uns nicht zufrieden – egal wo der Gegner in der Tabelle steht, wir dürfen nicht nachlassen und wollen uns wieder von den Abstiegsrängen absetzen“. Ob dies gelingt, erfahrt ihr wie immer hier auf fci.de.