U 19 krönt Saison mit Gewinn des BFV-Pokals

Überragender Erfolg gegen die favorisierten Löwen: Unsere U 19 siegte mit 2:0 im Finale.

U 19 krönt Saison mit Gewinn des BFV-Pokals

Turniersieg ohne einen einzigen Gegentreffer: Unsere Jungschanzer haben mit einem 2:0 im Finale gegen die Münchener Löwen den Sieg im Landesfinalturnier des U 19 BFV-Pokals geholt. Somit kann das Team um Chef-Coach Roberto Pätzold neben dem sensationellen Klassenerhalt in der Bundesliga einen weiteren Erfolg feiern: Der Turniergewinn sichert unserer U 19 die Teilnahme am DFB-Pokal der A-Jugend in der kommenden Saison!

Das Turnier im unterfränkischen Münnerstadt begann mit einer Vorrunde, die unsere Jungschanzer souverän mit Siegen gegen die DJK RSB Rosenheim (5:0) und den TSV Schwabmünchen (5:0) als Gruppenbester abschlossen. In der zweiten Gruppe besiegte der TSV 1860 München den FC Weiden-Ost und den FC Schweinfurt 05, so dass es im Spiel um Platz Eins zur Neuauflage des Saisonfinales in der Bundesliga Süd/Südwest zwischen Schanzern und favorisierten Löwen kam, die ihre Saison auf dem zweiten Tabellenrang abgeschlossen hatten. Der FCI entschied auch dieses Aufeinandertreffen für sich – Darius Jalinous und Yomi Scintu trafen zum verdienten 2:0-Sieg.

Harald Gärtner, Geschäftsführer Sport und Kommunikation beim FC Ingolstadt 04 beglückwünschte die starke Leistung des hauseigenen Nachwuchses: "Gratulation an unsere Jungs zum Gewinn des Landespokals! Eine sensationelle Leistung gegen einen Gegner, der in der Liga um die Meisterschaft gespielt hat. Somit hat sich unsere U 19 den geschafften Klassenerhalt vergoldet. Wir sind sehr stolz auf diesen Titel und wollen unsere Jungschanzern kontinuierlich weiterentwickeln, um noch mehr solcher Erfolge feiern zu drüfen!"

Unsere U 19-Junioren krönen somit eine erfolgreiche Saison und treffen nun in der ersten Runde des DFB-Pokals auf die TSG Balingen.