U 19 unterliegt knapp in Mainz

Kein Treffer in Mainz: Tjark Dannemann und seine U 19-Teamkollegen blieben ohne Torerfolg bei den 05ern. (Foto: Lüger/KBUMM)

U 19 unterliegt knapp in Mainz

Wenige Torraumszenen und wieder ein Standard-Gegentor: Die U 19 Junioren unterlagen im Mainzer Bruchwegstadion dem FSV-Nachwuchs mit 0:1 (57.). Der Gegentreffer fiel dabei, wie schon öfter in dieser Spielzeit, nach einem ruhenden Ball. Der Schanzer Keeper konnte den ersten Abschluss nach der Ecke noc gut abwehren, war beim zweiten Versuch aber machtlos. So bleiben die Jungschanzer bei aktuell sechs Zählern und damit vorerst weiterhin in der Abstiegszone.
In einer über 90 Minuten relativ chancenarmen Partie, hatten die Gastgeber in der Anfangsphase noch die beste Möglichkeit mit einem Lattenschuss. In der Folge lief das Team von Coach Roberto Pätzold unermüdlich an, verbuchte kurz vor Schluss noch einige gefährliche Aktionen, konnte die Mainzer Abwehr aber nicht überwinden. So blieb es am Ende beim knappen 1:0 für dier 05er, die eine ihrer drei Gelegenheiten effektiv nutzen konnten. 

Am kommenden Samstag treffen die Jungschanzer im ESV-Stadion um 11 Uhr auf den 1. FC Kaiserslautern. 

__________________

DFB-Pokal-Auslosung

Die Schanzer U 19 konnte sich vor kurzem für das DFB-Pokal-Viertelfinale der A-Junioren qualifizieren. Wie es der Zufall will, geht es dabei ebenfalls gegen die "roten Teufel" aus Kaiserslautern. Gespielt wird am 18. Dezember in Ingolstadt. Der genaue Spielort sowie die Anstoßzeit werden noch bekannt gegeben.