U16-Juniorinnen gewinnen Bezirksligapremiere mit 5:0

Gelungener Auftakt für U 16 Juniorinnen
Bild: Florian Staron/kbumm

U16-Juniorinnen gewinnen Bezirksligapremiere mit 5:0

Ingolstadt (ME) Nach einer langen und intensiven Vorbereitung konnten die U16-Mädels nach dem Aufstieg in die Bezirksliga, das erste Spiel in der neuen Liga mit 5:0 gegen die SpVgg Markt Schwabener Au gewinnen. 
Die ersten Minuten brauchte das neu formierte Team um das Trainerduo Mareike Eder und Renate Pieldner um die Nervosität abzulegen. Doch dann kamen sie sehr gut in die Partie. Bereits nach sieben Spielminuten konnte auf Seiten der Ingolstädterinnen das erste Mal gejubelt werden. Auf der Außenbahn konnte Isabell Gmelch eine Flanke in den Strafraum bringen, Alina Erlebach konnte auf Amelie Feye ablegen und diese konnte zum vielumjubelten 1:0 vollenden. Nach einem klasse Pass von Alina Erlebach auf Melanie Wimmer entschied die Schiedsrichterin auf Abseits, doch nur kurze Zeit später konnte Sophia Amann erneut Melanie Wimmer freispielen und diese konnte auf 2:0 erhöhen. In der 27. Minute konnte Alina Erlebach mit einem Pass in die Tiefe Amelie Feye freispielen und Amelie Feye konnte das 3:0 erzielen. Nach gut einer halben Stunde konnte Alina Erlebach eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Gäste ausnützen und das 4:0 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nachdem Seitenwechsel ging es weiter wie die erste Halbzeit aufgehört hatte. Die Schanzerinnen konnten sich die ein oder andere gute Torchance erspielen, allerdings würden viele Chancen zu leichtfertig vergebeben. Die Abwehr um die Torhüterin Selina Heine, Sofie Krieger, Tamara Riedl, Maya Satzinger, Isabell Gmelch und Miriam Girgsdies konnten die Angriffe der Gäste abwehren. Nach 58 Minuten konnte sich Melanie Wimmer im Strafraum durchsetzen und das 5:0 erzielen. Kurz darauf konnte Amelie Feye Lina Schlinkheider freispielen, die allerdings am Pfosten scheiterte. So blieb es beim 5:0. Das nächste Spiel findet am 25.09.2016 gegen den TSV Haar statt.