U17-Juniorinnen verbringen Wochenende in Mönchengladbach

U17-Juniorinnen verbringen Wochenende in Mönchengladbach

Mönchengladbach (MG) Vergangenes Wochenende nahmen unsere Mädels die weite Anreise nach Mönchengladbach auf sich, um dort ein Hallenturnier und am darauffolgenden Tag, ein Freundschaftsspiel zu bestreiten.
Trotz der sechsstündigen Busfahrt am Samstag starteten unsere Juniorinnen gleich im ersten Spiel gut in das Turnier, mussten jedoch in den letzten Sekunden den Ausgleich der Bundesliga-Mannschaft der SGS Essen hinnehmen. Durch zwei folgende Siege stand man so, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses, als zweiter der Gruppe im Halbfinale. In einer spannenden Partie konnten unsere Mädels jedoch ihre Chancen nicht nutzen ,weshalb man dem Gastgeber 0:1 unterlag. Im letzten Spiel zeigten man gegen die DJK Thomasstadt Kempen eine bessere Leistung, so landeten unsere Juniorinnen nach einem 4:1 auf einem verdienten 3.Platz. Den Abend verbrachte die Mannschaft miteinander, bevor man früh schlafen ging, da am nächsten morgen noch das Freundschaftsspiel gegen den Bundesliga-Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach stattfand. In diesem Spiel schlugen sich unsere Mädels wacker, doch letztendlich merkte man den Klassenunterschied, weshalb die Partie mit einem verdienten 4:0 für die Gastgeber endete. Nach dem Spiel trat die Mannschaft wieder ihre lange Heimreise an und kam wohlbehalten gegen 18:30 Uhr am Sportpark an. Das nächste Hallenturnier findet am 30.12.2016 beim SC Regensburg statt, unsere Mädels würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen. Es spielten: Johanna Botz(TW), Selina Heine(TW), Lisa Schmidt, Jenny Schmidt, Maya Satzinger, Samantha Stiglmair, Andrea Heigl, Tabea Lopez, Juliana Steck, Vivien Rüttgers, Loreena Serra, Alina Erlebach, Lara Streitferdt, Melissa Ugochukwu