Zurück in die Heimat: Stefan Kutschke schließt sich Dynamo Dresden an

Captain Kutschke kehrt zur Elbflorenz zurück (Foto: Bösl / KBUMM).

Zurück in die Heimat: Stefan Kutschke schließt sich Dynamo Dresden an

Jetzt steht das Transferziel fest: Stefan Kutschke verlässt den FC Ingolstadt 04 und wird ab der kommenden Spielzeit wieder für seinen Jugendverein, die SG Dynamo Dresden, auflaufen.

Der 33-Jährige kehrt damit an seine alte Wirkungsstätte zurück, denn schon während seiner A-Jugend-Zeit sowie von Januar 2016 bis Juni 2017 lief er bereits für die Sachsen auf, ehe er sich dem FC Ingolstadt 04 anschloss.

168 Pflichtspiele im FCI-Trikot (40 Tore, elf Vorlagen) standen in seiner Zeit bei den Schanzern zu Buche, nun stellt sich der Mittelstürmer einer neuen Herausforderung und unterschrieb einen Vertrag beim Zweitliga-Absteiger.

Wir wünschen „Kutsche“ von Herzen alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg!