Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Wohnte selbst bei einer Gastfamilie und ist heute Schanzer Profi: Fatih Kaya (1.v.r.) mit den Scharrers. (Foto: Archiv / Brieger)

Jungschanzer: Jetzt als Gastfamilie für Nachwuchs-Talente bewerben!

Der FC Ingolstadt 04 sucht auch in der Saison 2020/21 weiterhin Gasteltern für Spieler (14 bis 17 Jahre alt) des Nachwuchsleistungszentrums. Was ihr wissen müsst und wie das Leben in einer Schanzer Gastfamilie aussehen kann, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen. 

Fußballvernarrt und jung geblieben? Wir haben den perfekten Mitbewohner für Sie bzw. euch: Für unsere Nachwuchstalente im Alter von 14 bis 17 Jahren suchen wir für mindestens ein Jahr Gasteltern aus der näheren Umgebung. Wenn Sie das Herz am rechten Fleck und passende Räumlichkeiten haben, melden Sie sich gerne bei uns. 

Noch unsicher? Wie es tatsächlich aussehen kann, wenn ein Schanzer Nachwuchstalent einzieht, können Sie hier nochmal nachlesen, am Beispiel von Fatih Kaya. Der 20-Jährige ist heute bekanntermaßen wichtiger Bestandteil unserer Profi-Mannschaft und erinnert sich gerne an seine Zeit bei der Gastfamilie zurück. Bis heute hält der Kontakt und Fatih ist immer wieder gerne "zuhause". 

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an den pädagogischen Leiter des Nachwuchsleitungszentrums, Florian Kögler, per Email an gastfamilie@fcingolstadt.de oder telefonisch unter 0841 88557 133.

Weitere News

Erste Schanzer Trainingseinheit unter André Schubert (inkl. Video)

Nach einem intensiven Wochenende haben die Schanzer Jungs heute ihre erste Trainingseinheit unter Neu-Coach André Schubert absolviert. Das Spiel gegen ...

mehr...

Zehe und Pätzold freigestellt - André Schubert wird neuer Coach

Der FC Ingolstadt 04 stellt seinen Leiter Sport Florian Zehe sowie Chefcoach Roberto Pätzold mit sofortiger Wirkung frei. Der Entscheidung gingen ...

mehr...

"Wollten die Partie unbedingt drehen!": Die Stimmen nach der ...

Die Schanzer warten weiter auf den ersten Saisonsieg im Audi Sportpark. Trotz einer späten Aufholjagd und insgesamt wenigen zugelassenen ...

mehr...